Zahlreiche Aktionen zum Bundesweiten Vorlesetag in Nidderau

Am Freitag, 19. November 2021 war der 18. Bundesweite Vorlesetag unter dem Jahresmotto “Freundschaft und Zusammenhalt“. Die Auftaktveranstaltung fand im Café Brückner in Heldenbergen für erwachsene Frühaufsteher statt. Trotz der ungewöhnlichen Zeit, um 6.00 Uhr, fanden sich einige interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer im Café ein und lauschten Bürgermeister Andreas Bär. Herr Bär las heitere Geschichten zum Thema „Überraschungen am Morgen“ und brachte sein Publikum gekonnt zum Schmunzeln. Das Team der Stadtbücherei Nidderau organisierte in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Stadtbücherei Nidderau e. V. von 15 Uhr bis 17 Uhr ein „Open-Air-Staffel-Lesen“ auf der Insel „Das Wärtchen“, an der Nidderbrücke in Windecken. 6 Vorleserinnen und Vorleser unterhielten ihre kleinen und auch großen Zuhörer und Zuhörerinnen mit spannenden, lustigen und berührenden Bilderbüchern. Alle 20 Minuten wurde eine neue Geschichte vorgelesen. Einige Kinder waren so begeistert, dass sie von der ersten bis zur letzten Geschichte gespannt lauschten.

Informationen zum Angebot der Stadtbücherei Nidderau: telefonisch unter 06187 / 900 799, per E-Mail an buecherei@nidderau.de, auf der Homepage unter stadtbuecherei-nidderau.de oder direkt in der Stadtbücherei am Marktplatz 1 in Windecken.