Wahlhelfer für die Europawahl gesucht

,

Alle wahlberechtigten Interessierten (ab 18 Jahren) haben bei der Europawahl am Sonntag, den 26 Mai 2019, die Gelegenheit bei einem Wahlvorstand mitzuarbeiten. In der Stadt Nidderau sind 15 Wahlvorstände und 4 Briefwahlvorstände zu besetzen. Gewählt wird von 8 bis 18 Uhr, wobei sich die Wahlvorstände in zwei Schichten abwechseln. Um 18 Uhr tritt der komplette Wahlvorstand im Wahllokal, zur Auszählung und Feststellung des Ergebnisses, zusammen. Jeder Wahlvorstand besteht aus sieben Personen. Jedem Helfer wird ein Erfrischungsgeld von 30 Euro gezahlt. Wer unterstützen möchte, kann sich im Bürgerbüro bei Frau Beate Weisbecker, Tel. 06187/299-138 oder per Mail beate.weisbecker@nidderau.de, melden.

Weitere Informationen und interessante Videos rund um die Tätigkeit als Wahlhelfer*innen sowie zum Ablauf der Wahl finden Sie hier.