“Weltklassik am Klavier – Bach und sein großes Erbe!”

07.10.2018, 17:00 - 21:00 Uhr

Marie Rosa Günter spielt Bach, Schumann und Beethoven

“Nicht Bach, sondern Meer sollte er heißen, wegen seines unendlichen, unerschöpflichen Reichtums an Tonkombinationen und Harmonien, so soll Ludwig van Beethoven seine Bewunderung über den Barockmeister ausgedrückt haben – und er war bei weitem nicht der Einzige.
Ob nun ein Zitat aus der Johannes-Passion in der Sonate op. 110 erklingt oder barocke Elemente in Schumanns “verrufene Stelle” hindurchschimmern – wer ließ sich nicht durch Bachs reiches Erbe inspirieren.

Marie Rosa Günter ist eine junge Pianistin, die bereits beachtliche Erfolge aufweisen kann.
So gewann sie u.a. den internationalen Steinway Wettbewerb sowie den internationalen Grotrian Wettbewerb. Sie konzertierte bereits in Ländern wie Japan, Finnland, Russland, Holland, Italien, Frankreich ect. und wurde von verschiedenen Rundfunkanstalten wie z.B. NDR und WDR live gesendet.
Momentan studiert Marie Rosa an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Professor Goetzke nachdem sie zuvor Jungstudentin im IFF Hannover war.
Des Weiteren besuchte sie zahlreiche internationale Meisterkurse, konzertierte bei renommierten Festivals und erhielt Stipendien von der Oscar und Vera Stiftung Hamburg, der deutschen Stiftung Musikleben, Gert Litfin Stiftung, Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz sowie des Richard Wagner Verbandes.
Sie ist Finalistin und Stipendiatin des Deutschen Musikwettbewerbs.

Eine anregende Spurensuche auf dem Weg den Bach gebahnt hat – und die auch einen der Bach´schen Söhne – Carl Phillip Emanuel – nicht missen soll.

 

Abonnementspreis für alle 4 Konzerte der Reihe „Weltklassik am Klavier: 70,– € (VV und Abendkasse 20.-€, Studenten 15.- € , Schüler: Eintritt frei) VVK ab dem 1. Oktober 2017

Reservierungen: www.weltklassik.de und per info@nidderau.de sowie unter Fachdienst Kultur der Stadt Nidderau (06187 299-109)

Eine Veranstaltung des Kulturbeirates der Stadt Nidderau und „Weltklassik am Klavier“.

 


Zeit

17:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Ostheim

Veranstaltungkategorie