Schloss-Spektakel

01.09.2018, 18:00 - 23:00 Uhr

MUSIK* KLEINKUNST* KABARETT

ABENDPROGRAMM AB 18.00 UHR (Einlass)

VVK 23,– · AK 28,– · VVK ab 02. Oktober 2017

OPEN-AIR AM ALTEN SCHLOSS IN SCHÖNECK-BÜDESHEIM

Die Veranstaltungen Marktplatz-Spektakel und Schloss-Spektakel der Gemeinde Schöneck und der Stadt Nidderau sind inzwischen weit über die Region hinaus bekannt und seit Jahren ein fester Bestandteil des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda. Die Auftritte verschiedener renommierter Künstler bei diesen beiden Veranstaltungen stellten immer kulturelle Highlights dar. Für das Schloss Spektakel im September 2018 konnte ein weiteres absolutes Schwergewicht der deutschen Comedy-Szene verpflichtet werden.

RÜDIGER HOFFMANN „ICH HAB’S DOCH NUR GUT GEMEINT“

Das aktuelle Erfolgsprogramm live. „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.“ (Kurt Tucholsky).

Rüdiger Hoffmann zitiert im Titel seines elften Live-Programms den unumstrittenen Großmeister der Satire, Kurt Tucholsky. Darf der das? Aber klar  darf er! Schließlich ist Rüdiger Hoffmann längst selbst eine Ikone des deutschen Humors. Mit seinem Markenzeichen, der mit Hingabe zelebrierten ostwestfälischen Langsamkeit, ist er einer der Big Player der Comedy-Szene. Niemand kann so punktgenau Pointen setzen und dabei gleichzeitig perfekte emotionale Selbstbeherrschung inszenieren wie „Mister fünfundzwanzig Volt“, Rüdiger Hoffmann. Seit 30 Jahren begeistert der Paderborner die Zuschauer jedes Mal aufs Neue. Mit seinem neuen Programm „ICH HAB’S DOCH NUR GUT GEMEINT“ legt Rüdiger Hoffmann noch mal eine Schippe drauf und beobachtet so komisch wie nie zuvor die Alltagsdramen seiner Mitmenschen. Man denkt unweigerlich: „Das darf doch nicht wahr sein“, ahnt aber insgeheim: „Doch – es ist leider genau so, wie er sagt!“ In seinen exzellenten Miniatur-Dramen gewinnt der Meister der Nuancen jeder noch so großen Katastrophe etwas Gutes ab – ganz gleich, ob es um eine neue Gesundheits-App geht (die er vorsichtshalber erst mal an einer Bekannten testet) oder um die wahrscheinlich lustigste Trauerrede aller Zeiten. Besonderes Highlight sind wieder einmal seine heiter-bösen Songs, für die Hoffmann höchstpersönlich in die Tasten greift. Zahlreiche Auszeichnungen, Goldene Schallplatten, über eine Million verkaufte Tonträger – mit seinem neuen Solo-Programm „ICH HAB’S DOCH NUR GUT GEMEINT …“ schreibt Rüdiger Hoffmann seine unglaubliche Erfolgsgeschichte fort und zeigt einmal mehr, dass er viel mehr drauf hat als „Ja, Hallo erst mal“. „Hoffmanns Glanznummern sind die Filigranstücke kabarettistischer Psychologie, und vielleicht liebt das Publikum ihn auch deshalb so, weil er uns mit seinen kleinen Alltagsdramen Entlastung schafft in den eigenen Trivialitäten und alltäglichen Katastrophen.“ (Helmut Karasek).

Eine Veranstaltung der Gemeinde Schöneck und der Stadt Nidderau. Programmänderungen vorbehalten. Die Veranstaltung kann in reduzierter Form an einem anderen Ort durchgeführt werden. Unterstützt vom Kultursommer Main-Kinzig-Fulda und der Sparkassen Kulturstiftung Hessen Thüringen.

 

 

 


Zeit

18:00 - 23:00 Uhr

Veranstaltungsort

Altes Schloss Schöneck-Büdesheim

Veranstaltungkategorie


Jetzt Karten vorbestellen

Schloss-Spektakel

€ 23,00