Ab dem 24.08.2020 radelt ganz Nidderau beim diesjährigen STADTRADELN. Nidderau nimmt bereits zum 4. Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Ziel der Kampagne ist, möglichst viele Alltagswege mit dem Rad statt mit dem Auto zurückzulegen und so den Verkehr und die Umwelt zu entlasten. Bis einschließlich zum letzten der 21 STADTRADELN-Tage, also bis zum 13.09.2020, können sich die Nidderauer Bürgerinnen und Bürger unter www.stadtradeln.de/nidderau anmelden und ein Team gründen oder einem der aktuell 14 (!!!) Teams beitreten, um Kilometer für Nidderau zu sammeln. Somit vergrößert sich die Chance für Nidderau auf ein Siegertreppchen zu steigen. Erster Stadtrat Rainer Vogel lädt alle herzlich zum STADTRADELN vom 24.08.2020 bis 13.09.2020 ein. Mehr Informationen unter www.stadtradeln.de.

Gemeinsame Auftaktveranstaltung

Stadtwette Hanau – Maintal – Bruchköbel – Nidderau

Samstag, 22.08.2020, 11.00 Uhr

Freiheitsplatz, Hanau (neben Oppenheim-Denkmal)

Zur Stadtwette (die schon 3 x zwischen Hanau und Maintal stattgefunden hat), dieses Jahr erstmals zu viert: Hanau – Maintal – Bruchköbel – Nidderau: Die Kommune, die die meisten Kilometer pro Teilnehmer*in erradelt, gewinnt die Stadtwette. Es werden also alle erradelten Kilometer einer Kommune durch die Anzahl der jeweiligen Teilnehmer*innen geteilt.

Ablauf:

ADFC-Stand 10.00 bis 12.00 Uhr: Codierungen für alle, die sich beim STADTRADELN registriert haben. Personalausweis und Kaufvertrag des zu codierenden Rades muss vorgelegt werden.

11.00 Uhr:

Begrüßung durch Anja Zeller, Leiterin Stabsstelle Nachhaltige Strategien (Stadt Hanau) sowie Grußworte der Schirmherr*innen Oberbürgermeister Claus Kaminsky (Stadt Hanau), Bürgermeisterin Monika Böttcher (Stadt Maintal), Bürgermeisterin Sylvia Braun (Stadt Bruchköbel) und Erster Stadtrat Rainer Vogel (Stadt Nidderau). Anschließend schlagen alle vier Amtsträger*innen in die Stadtwette ein.