+++UPDATE+++

Die Stadt Nidderau nimmt seit dem 01.05.2019 bis einschließlich 21.05.2019 am STADTRADELN teil. 169 Radelnde, davon 6 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 22.258 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 3.161 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km). Dies entspricht der 0,56-fachen Länge des Äquators. Es kann in derzeit 16 Teams geradelt werden:

Bernd Brandt

Berufspendler

CDU Nidderau

Grüne Radler

Heldenberger Geschichtsverein

HLTC Nidderau e.V. – mit dem Rad zum Weltrekord?

KiTa Alle Mitte

Mühlstraße

Offenes Team – Nidderau

Sängervereinigung-Windecken

Senioren-ADFC-Team

“Ski- und Wanderclub 1940 Windecken”

Team Stadt Nidderau

TV Windecken

Ustemer Radler

Windecker Radel Team International

Auch wenn das STADTRADELN schon läuft, können noch bis zum letzten Aktionstag Teams gegründet oder sich einem Team angeschlossen werden. Nachträge der Kilometer sind ebenfalls möglich, solange sie sich innerhalb der 21-tägigen Aktionsphase befinden. Die Eingabefrist für die Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende des STADTRADELNS in Nidderau am 28.05.2019; danach sind keine Einträge oder Änderungen mehr möglich! Nähere Infos gibt es unter www.stadtradeln.de.

+++UPDATE+++

Nidderauer STADTRADELN geht morgen bereits in die 2. Woche

Die Stadt Nidderau nimmt seit dem 01.05.2019 bis einschließlich 21.05.2019 am STADTRADELN teil. 132 Radelnde, davon 8 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 9.870 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 1.402 kg CO2 (Berechnung basiert auf 142 g CO2 pro Personen-km). Dies entspricht der 0,25-fachen Länge des Äquators. Aktuell kann in 16 (!!!) Teams geradelt werden:

Ski- und Wanderclub 1940 Windecken

Bernd Brandt

Berufspendler

CDU Nidderau

Grüne Radler

Heldenberger Geschichtsverein

HLTC Nidderau e.V. – mit dem Rad zum Weltrekord?

KiTa Alle Mitte

Mühlstraße

Offenes Team – Nidderau

Sängervereinigung-Windecken

Senioren-ADFC-Team

Team Stadt Nidderau

TV Windecken

Ustemer Radler

Windecker Radel Team International

______________________________________________________________________________________________________________________________________

Seit 2008 treten deutschlandweit KommunalpolitikerInnen und BürgerInnen für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Die Stadt Nidderau ist vom 01. bis 21. Mai 2019 mit von der Partie. In diesem Zeitraum können Mitglieder des Kommunalparlaments sowie alle BürgerInnen und alle Personen, die in Nidderau arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt unter https://www.stadtradeln.de/nidderau/.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren sowie tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

JedeR kann ein STADTRADELN-Team gründen beziehungsweise einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die RadlerInnen so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen.

Die Stadt Nidderau hofft auf eine rege Teilnahme aller BürgerInnen, ParlamentarierInnen und Interessierten beim STADTRADELN, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Mehr Informationen unter www.stadtradeln.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Katja Adams (Koordinatorin), Telefon 06187/299-179, oder Katja Hess, Telefon 06187/299-161, gerne auch per E-Mail an nidderau@stadtradeln.de.