Hilfe für die Ukraine


Informationen und FAQ der Stadt Nidderau zu Hilfsaktionen für die Menschen der Ukraine (Stand: 15.03.2022)

Liebe Nidderauerinnen und Nidderauer,

der Krieg Russlands gegen die Ukraine bewegt die Menschen auf der ganzen Welt, auch hier in Nidderau. Derzeit werden viele Ideen, Hilfsangebote, Hilfsnachfragen, Fragen, etc. in der Nidderauer Bevölkerung entwickelt, wie man den Menschen in der Ukraine oder nach einer eventuellen Flucht vor Ort in Nidderau helfen kann. Die große Hilfsbereitschaft macht mich unglaublich dankbar. Wir können stolz sein auf unsere Stadt und ihre Menschen.

In diesem Beitrag sollen Aktionen und Informationen aus und für Nidderau gesammelt und gebündelt werden, in der Hoffnung, dass die dringendsten Fragen zentral beantwortet werden können bzw. konkrete Ansprechpartner vermittelt werden können.

Die Liste wird von mir stetig unter meinem Facebook-Account aktualisiert und ergänzt. Bitte sendet mir Infos über Hilfsaktionen per E-Mail an andreas.baer@nidderau.de

Falls Ihr Veranstaltungen durchführen wollt, dann beachtet bitte die notwendigen rechtlichen Voraussetzungen. Im Zweifel kann das Ordnungsamt weiterhelfen unter ordnungsamt@nidderau.de bzw. 06187/299-130. Im Grundsatz gilt vereinfacht: Unkommerzielle (Sammel-)Aktionen auf privatem Grund benötigen keine Genehmigung. Kommerzielle Veranstaltungen oder Veranstaltungen auf öffentlichem Boden müssen im Vorfeld angemeldet werden.

Herzlichst

Andreas Bär

Bürgermeister

+++ 1.) Aktuelle Informationen und Ansprechpartner +++

Der Main-Kinzig-Kreis, zu dem Nidderau gehört, betreibt eine zentrale Koordinierungsstelle für Hilfsangebote und Hilfsbedarf vor. Auf der Homepage des Portals finden sich zahlreiche, stets aktualisierte Informationen und Ansprechpartner:

https://www.mkk.de/aktuelles/ukrainehilfe/ukrainehilfe.html

Falls Sie helfen wollen oder Hilfe benötigen, dann besuchen Sie bitte diese Homepage. Insbesondere werden Angebote zur Unterbringung von Menschen aus der Ukraine gesucht!

Wenn Sie sich an den Main-Kinzig-Kreis wenden, setzen Sie bitte die Stadt Nidderau über andreas.baer@nidderau.de in Kenntnis, damit wir uns ein ergänzendes Lagebild machen können. Unabhängig davon stehen wir in engem Kontakt mit dem Main-Kinzig-Kreis.

+++ 2.) Aktuelle Hilfsaktionen in Nidderau: +++

Wenn Sie sich vor Ort einbringen und unterstützen wollen, dann wenden Sie sich bitte an die Flüchtlingshilfe Nidderau (https://fluechtlingshilfe.nidderau-hilft.de/).


Weiterführende Informationen

Informationen zur Ukraine-Hilfe des Main-Kinzig-Kreises finden Sie unter MKK-Ukrainehilfe