Amtliche Bekanntmachung

Die Stadt Nidderau hat die folgenden Maßnahmen zur Einschränkung der Verbreitung des Coronavirus ergriffen:

Das Rathaus, Am Steinweg 1, einschließlich des Nebengebäudes der Stadtwerke Nidderau, sowie das Familienzentrum, Gehrener Ring 5, sind ab dem 4. Mai 2020 für den Publikumsverkehr nur nach vorheriger Terminabstimmung geöffnet. Alle Fachbereiche sind während der üblichen Öffnungszeiten telefonisch erreichbar.

Das Bürgerbüro ist montags, dienstags und donnerstags von 9 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 8 bis 12 Uhr telefonisch erreichbar. Nach vorheriger Terminabstimmung können Pass- und Gewerbeangelegenheiten erledigt werden.

Die Stadtbücherei ist mit geänderten Öffnungszeiten und eingeschränktem Service geöffnet. Eine Ausleihe verfügbarer Medien ist nur auf Bestellung möglich. Die Abholung der bestellten Medien ist am darauffolgenden Öffnungstag zu den nachfolgend genannten Öffnungszeiten möglich: montags bis mittwochs von 12 bis 15 Uhr, donnerstags 15 bis 18 Uhr.

Die Wertstoffsammelstelle (WSS) ist mit eingeschränktem Service geöffnet.

Für alle geöffneten Dienststellen ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend.

Das Nidderbad ist geschlossen. Jahreskarten werden für die Dauer der Schließung verlängert.

Von einer Schließung betroffen sind auch die Bürgerhäuser, die Jugendhäuser, das Jugendzentrum Blauhaus und die Trauerhallen. Die Mieter werden entsprechend informiert.

Die Ortsgerichte und Schiedsleute setzen ihre öffentlichen Sprechstunden und Grundstücks- und Gebäudeschätzungen aus. Sterbefallanzeigen werden vom Standesamt direkt an das Nachlassgericht übersandt. Es besteht aber weiterhin eine Erreichbarkeit telefonisch und per E-Mail.

Die Absage von Veranstaltungen wird über separate Pressemitteilungen bekannt gegeben.

Nähere Informationen sind über www.nidderau.de/corona abrufbar.