Zusammen mit anderen Kommunen, nimmt auch Nidderau wieder an der jährlichen Aktion STADTRADELN teil. Vom 04. September bis 24. September 2021 sollen möglichst viele Teilnehmer*innen zusammen in die Pedale treten, um einen Beitrag zum Klimaschutz und zu mehr Lebensqualität in Nidderau zu leisten.

Auch in diesem Jahr wird es zwischen den teilnehmenden Kommunen Nidderau, Bruchköbel, Maintal, Hanau und Erlensee eine Stadtwette geben. Die Kommune, die die meisten Radkilometer gesammelt hat, wird diese Wette gewinnen. Teilnehmen können beim STADTRADELN Mitglieder des Kommunalparlaments, der Stadtverwaltung, lokale und städtische Unternehmen sowie alle Personen die in Nidderau leben und/oder arbeiten, eine Schule besuchen oder auch einem Verein angehören.

Die Registrierung über www.STADTRADELN.de/nidderau ist bereits jetzt schon möglich. Sie können auch einen in der Vergangenheit erstellten Benutzernamen reaktivieren. Die Anmeldung kann neben der Homepage auch über die STADTRADELN-App oder nach telefonischer Anfrage im Fachbereich Umwelt der Stadt Nidderau über das Papier-Anmeldeformular vorgenommen werden.

Durch das STADTRADELN sollen möglichst viele Menschen für das Radfahren im Alltag begeistert werden. Sie setzen als Team oder auch als Einzelperson ein Zeichen für Ihre Kommune, leisten einen Beitrag zum Klimaschutz und haben letztendlich einfach Spaß beim Fahrradfahren. Gerade für Kurzstrecken ist die Teilnahme beim STADTRADELN ein guter Anlass, um das Auto einfach mal stehen zu lassen und stattdessen das klimaneutrale Fahrrad zu nutzen. Unser aller Gesundheit profitiert von dem reduzierten innerstädtischen Verkehr und den dadurch verminderten Schadstoffemissionen. Für den Zeitraum des Stadtradelns bietet die Stadt Nidderau wieder 8 Pedelecs und 2 Lastenräder zur Ausleihe an.

Also: ordentlich in die Pedale treten und radeln!

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.stadtradeln.de