Pünktlich zur Radfahrsaison: Sanierung der Kreuzung Hohe Straße bei Ostheim mit der L 3347 erfolgreich abgeschlossen

,

Bei einem Termin vor Ort haben sich die Bürgermeister Sylvia Braun aus Bruchköbel und Andreas Bär aus Nidderau zusammen mit dem Vorsitzenden des Vereins Hohe Straße e.V. Michael Göllner samt dem Vereinsgeschäftsführer Armin Deckenbach ein Bild von der Sanierung der Kreuzung der Hohen Straße mit der Landstraße L 3347 gemacht.

„Im Zuge der mittlerweile abgeschlossenen Sanierung der L 3347 zwischen Ostheim und Roßdorf haben wir das Gespräch mit Hessen Mobil gesucht, um auch die bestehende Kreuzung mit der Hohen Straße zu sanieren. Unser Anliegen stieß dort auf offene Ohren, so dass nun pünktlich zur Radfahrsaison der erneuerte Kreuzungsbereich für die Öffentlichkeit freigegeben werden kann“, so Bär und Braun.

„Die Hohe Straße hat den Anspruch, eine attraktive Strecke zu sein, die sowohl als Freizeitroute, aber auch als Zubringer- und Pendlerstrecke geeignet ist. Als Vereinsverantwortliche sind wir froh über die Sanierung dieser Kreuzung, für die wir Hessen Mobil danke sagen. Gemeinsam mit Sylvia Braun, Andreas Bär und Hessen Mobil konnten wir im letzten Jahr konstruktive Gespräche an dieser Stelle führen, die sich nun ausgezahlt haben“, so Göllner und Deckenbach abschließend, die sich auch weiterhin für „ihre“ Hohe Straße einsetzen werden.