Kita An der Seife hat ein neues Zuhause auf Zeit

,

Die städtische Kita An der Seife hat ein neues Zuhause auf Zeit auf dem Festplatz in Nidderau Ostheim gefunden. Durch einen Wasserschaden im vergangenen Jahr waren in der Kita An der Seife umfangreiche Sanierungsarbeiten notwendig geworden. Zuvor allerdings musste für die gesamte Kita mit rund 100 Kindern und 15 Fachkräften ein Ausweichquartier auf Zeit gefunden werden.

Dieses Ausweichquartier steht jetzt auf dem Gelände des Festplatzes in Ostheim: eine Containeranlage mit vier großen hellen Gruppenräumen, einen Bewegungsraum und einem großen Außengelände. Während sich die Kinder und Kita Fachkräfte in den neuen Räumlichkeiten einleben, können die Sanierungsarbeiten in der Kindertagesstätte An der Seife nun vollumfänglich stattfinden. Auch das Außengelände der Kita wird neugestaltet, sodass bei  “Wiedereröffnung” des Kitagebäudes, die Kinder sowohl ihre (alten) neuen Räume wie auch das dann neugestaltete Außengelände der Einrichtung erobern können.