HGV Ostheim e. V. – Dorfmuseum Ostheim

Der Heimat- und Geschichtsverein wurde im Jahr 1987 gegründet. Mit historischen und kulturellen Veranstaltungen, Schriften zur Dorfgeschichte und regelmäßigen Ausstellungen pflegt er die historische Erinnerung im Dorf.
Als zentralen Ort des geschichtlichen Gedächtnisses hat der Verein ein Dorfmuseum in einem alten Bauernhof in der Limesstraße 10-12 eingerichtet. In mehreren Räumen werden darin die dörflichen Arbeits- und Wohnverhältnisse früherer Zeiten präsentiert. Die Ausstellungsräume sind von März bis Oktober an jedem 2. Sonntag im Monat geöffnet. Im Rahmen des Museumscafés jeweils von 14.30 bis 18.00 Uhr bietet der Verein Führungen und selbst gebackene Torten an.
In diesem Jahr öffnen die Mitglieder am Tag des offenen Denkmals am 12.9.2021 und am 10.10.2021 unser Museum für Besucher zum Museumscafés.
Alle Nidderauer und Gäste sind im Rahmen der Aktionswochen „NidderAugenblicke“ herzlich zum kostenlosen Besuch des Museums eingeladen, um das Flair der vergangenen Zeit zu fühlen und z. B. im alten Wohnzimmer Kaffee zu trinken.
Mehr Informationen gibt es auf der Website des Heimat- und Geschichtsvereins Ostheim