Heimatfreunde Windecken 1910 e-V. – Ein Gegenpol zur schnelllebigen Zeit

Aufgabenfelder

Die Heimatfreunde Windecken haben sich der Erhaltung und Belebung des alten Brauchtums verschrieben. Zu den wichtigsten Aufgaben des Vereins gehören die Denkmalpflege und Verschönerung des Windecker Stadtteils und die Belebung des kulturellen Lebens. Zudem kümmern die Mitglieder sich um die Einrichtung, Gestaltung und Betreuung des Heimatmuseums in der Hospitalstraße gegenüber der ev. Stiftskirche im Stadtteil Windecken.

Ausstellungen, Rundgang und Museumscafé

Im Erdgeschoss finden Besucher in der Regel jährlich wechselnde Ausstellungen vor. Der Museumsteil im ersten Obergeschoss mit seinem „Historischen Rundgang“ zeigt die Geschichte der heutigen Nidderauer Region. Hinter Glasvitrinen, Schautafeln und Exponaten finden sich so die Schätze der Vergangenheit Windeckens zum Bestaunen wieder.

Corona:

Bis vorerst Ende 2021 ist das Museumscafe wegen der Einhaltung der Abstände zueinander noch nicht geöffnet.

Der Vorstand geht davon aus, dass es in 2022 wieder möglich sein wird, den Besuchern  zur Stärkung Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen zu der monatlichen Sonntagsöffnung von 14.00 bis 18.00 Uhr anzubieten.

 

Heiraten im besonderen Ambiente

Darüber hinaus finden seit 2011 im aufwändig sanierten Gewölbekeller des Heimatmuseums Hochzeiten in einem außergewöhnlichen Ambiente statt. Die Trauungen im Gewölbe erfreuen sich größter Beliebtheit und können ganz individuell beim Verein gebucht werden.

https://www.heimatfreunde-windecken.de/