Nach gut 14 Monaten Bauzeit wurde die grundhafte Erneuerung der Bahnhofstraße in Heldenbergen zwischen dem Feuerwehrhaus und der Wingertstraße abgeschlossen. Nachdem in der vergangenen Woche die Markierungen aufgebracht wurden, konnte der Straßenabschnitt nun final für den Verkehr freigegeben werden.

Die Sammelkanalisation und die Kanalanschlussleitungen waren bereits im August 2019 fertiggestellt.

Danach fanden Kabelerneuerungsarbeiten durch mehrere Versorger statt. Der Straßen- und Gehwegausbau startete nach Abschluss der Versorgerarbeiten Ende September 2019. Unterhalb des Verkehrsflächenoberbaus wurde ein ausgesprochen empfindlicher Baugrund angetroffen, dessen geringe Tragfestigkeit durch den Einbau von Geotextilien kompensiert werden musste, so dass die Baustelle intensiv geotechnisch begleitet werden musste.

Trotz dieser Schwierigkeiten und der Corona-Pandemie konnte die Gesamtbauzeit, dank des hohen Engagements der ausführenden Baufirma, des Ingenieurbüros und der Mitarbeiter der Stadtwerke Nidderau entgegen der Planung um einen Monat verkürzt werden.

Erfreut zeigt sich 1.Stadtrat Vogel über die positive Resonanz zum neuen Erscheinungsbild der Bahnhofstraße und bedankt sich bei allen Anwohnern für die gute Kooperation und Mitarbeit bei der Planung und während der Bauzeit.