Bis zum Beginn der Brut- und Setzzeit am 01.03.2020 werden in Nidderau umfangreiche Landschaftspflege- und Verkehrssicherungsmaßnahmen an Hecken und Feldgehölzen durchgeführt. Ein Schwerpunkt wird der Weg zwischen Junkern- und Bestattungswald sein. In Heldenbergen bzw. in Windecken zwischen der Nidder und dem Rathaus. Am Blauhaus,  sowie in Eichen Richtung Erbstadt an einer Feldholzinsel. Entlang der Wirtschaftswege wird das Lichtraumprofil freigeschnitten und zur Verjüngung die Gehölze abschnittsweise auf den Stock gesetzt. Die Stadt Nidderau bittet um Beachtung und Verständnis der erforderlichen Wegesperrungen zur Absicherungen des Arbeitsfeldes.