Amtliche Bekanntmachung

Wie schon in der Presse bekanntgegeben wurde, ist der vorgezogene gestaffelte Umtausch seit dem 19. März 2019 in Kraft. Ziel ist es, bis zum 19.01.2033 alle alten Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden in die neuen befristeten Kartenführerscheine umzutauschen. Der Bürgerservice des Bürgerbüros bietet deshalb wiederholt in einer Umtauschaktion im Familienzentrum am Freitag, den 23. Oktober 2020 in der Zeit von 14 bis 18 Uhr einen gesonderten Termin an.

Bei dem Umtausch des alten Führerscheines in den neuen Scheckkartenführerschein sind bei der Beantragung ein gültiger Ausweis (Bundespersonalausweis) und die Fahrerlaubnis (Führerschein) vorzulegen. Ein biometrisches Passbild ist vorzulegen. Die Bundeseinheitliche Gebühr beträgt 24,- € und ist vor Ort bar zu entrichten. (EC-Zahlung geht nicht)

Die Bevölkerung wird gebeten von diesem zusätzlichen Service regen Gebrauch zu machen.

Mund-Nasen-Bedeckung ist zu tragen.