Öffentliche Wahl des Seniorenbeirats

Der Seniorenbeirat wurde von der Stadt Nidderau im Jahr 1995 mit Geschäftsordnung „aus der Taufe gehoben“. Der Beirat wird seit dieser Zeit nicht ernannt, sondern von allen Nidderauer Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren in geheimer Briefwahl für eine vierjährige ehrenamtliche Amtszeit gewählt. Zum ersten Mal wurde 1996 gewählt; zurzeit läuft die 6. Wahlperiode von 2016 bis 2020.

Grundlage ist die „Geschäftsordnung für den Seniorenbeirat der Stadt Nidderau“ in der Fassung vom 26.03.2015.

Der Wahl vorgeschaltet ist eine Vollversammlung aller Seniorinnen und Senioren, in der die verbindliche Kandidatenliste für die Wahl aufgestellt wird. Gewählt werden aus dieser Kandidatenliste sieben Mitglieder; alle anderen werden Nachrückerinnen und Nachrücker.

Gewählt ist als Mitglied, wer jeweils in den Stadtteilen die meisten Stimmen bekommt; damit sind die ersten fünf Mitglieder bestimmt. Die restlichen zwei Sitze gehen an die Kandidatinnen oder Kandidaten mit den meisten Stimmen unabhängig vom jeweiligen Stadtteil. Weiteres bestimmt die Geschäftsordnung.

Für die laufende Wahlperiode bis 2020 wurden folgende Mitglieder gewählt; leider hat es keine Kandidatur aus dem Stadtteil Ostheim gegeben:

  • Ursula Reis, Heldenbergen
  • Dr. Georg Hans Voelcker, Heldenbergen
  • Margarete Voelcker, Heldenbergen
  • Gerd Wedel, Heldenbergen
  • Christa Zeller, Erbstadt
  • Michael Rehrauer, Windecken
  • Rainer Benthaus, Eichen

Zu Nachrückerinnen und Nachrückern bestimmten die Wählerinnen und Wähler:

  • Gabriele Doleczik, Windecken
  • Willy Rekers, Erbstadt
  • Elisabeth Sablowsky, Heldenbergen
  • Ronald Holzwarth, Heldenbergen
  • Teresa Kamann, Eichen (inzwischen ausgeschieden)
  • Hannelore Rehrauer, Windecken (inzwischen ausgeschieden)

In der konstituierenden Sitzung am 7. Dezember 2016 wurden von den Mitgliedern gewählt:

  • Rainer Benthaus zum Ersten Vorsitzenden,
  • Christa Zeller zur Stellvertretenden Vorsitzenden sowie
  • Dr. Georg Hans Voelcker zum Stellvertretenden Vorsitzenden des Seniorenbeirats

Die Termine des Seniorenbeirats für die Sprechstunden und die öffentlichen Sitzungen finden Sie im städtischen Veranstaltungskalender, der Presse und im Newsletter des Seniorenbeirats.