Den Menschen im Ahrtal Freude schenken: Nidderauer Weihnachtsaktion für Bad Neuenahr-Ahrweiler!

,

In Nidderau hat das Beschenken von Menschen zu Weihnachten, denen man in schwierigen Zeiten eine Freude machen möchte, eine gute Tradition. Daher ruft die Stadt Nidderau dazu auf, den von der Flutkatastrophe Betroffenen in Bad Neuenahr-Ahrweiler mit einem Weihnachtspäckchen eine Freude zu machen. Die Päckchen werden zunächst in Nidderau gesammelt und am Samstag, den 18. Dezember schließlich persönlich nach Bad Neuenahr-Ahrweiler gefahren und dort verteilt. Damit diese Aktion ein Erfolg wird, sucht die Stadt Nidderau sowohl Menschen, die schenken, als auch Menschen, die bei der Sammlung und Auslieferung helfen möchten.

Nidderaus Bürgermeister Andreas Bär, Initiator und Schirmherr der Aktion, erklärt dazu: „Die Flutkatastrophe im Ahrtal hat Deutschland im zurückliegenden Jahr sehr bewegt. Auch wenn die Katastrophe mittlerweile aus den Medien verschwunden ist, kämpfen die Betroffenen noch immer mit den Folgen. Daraus erwuchs die Idee, den Menschen im Ahrtal etwas Normalität und Freude zum Weihnachtsfest zu schenken. Aus diesem Grund rufen wir als Stadt Nidderau nach Rücksprache mit der Verwaltung der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler dazu auf, Weihnachtspäckchen für die dortigen Menschen und insbesondere Familien zu packen.“

So funktioniert diese besondere Aktion:
• Gesucht werden neuwertige, verpackte Geschenke für alle Altersklassen und Geschlechter.
• Folgende Altersklassen sind vorgesehen: 0 – 3 Jahre, 4 – 6 Jahre, 7 – 10 Jahre, 11 – 14 Jahre, 15 – 18 Jahre, Erwachsene oder Geschenke für Familien
• Bitte heften Sie an das Päckchen einen Hinweis, für welches Alter und Geschlecht (männlich, weiblich, Unisex) das Geschenk gedacht ist. Sie können dazu das vorbereitete Formular nutzen, das auf der Homepage der Stadt Nidderau und den sozialen Medien bereitsteht.
• Die Päckchen können ab Montag, den 15. November bis Donnerstag, den 16. Dezember montags bis freitags zu den Öffnungszeiten im Rathaus abgegeben werden.
• Päckchen können darüber hinaus
– im Hagebaumarkt Hack, Kilianstädter Straße 13-23, Windecken
– in der Bäckerei Brückner, Limesstraße 20, Ostheim
– in Christines Hofladen, Hauptstraße 23, Erbstadt
– bei der Firma Hotz Haustechnik, Wallerweg, Windecken
zu den jeweiligen Öffnungszeiten abgegeben werden.
Falls Sie eine weitere Abgabestelle anbieten möchten, melden Sie sich bitte bei Katja Hess (06187/299-103 oder katja.hess@nidderau.de).
• Am Samstag, den 18. Dezember, werden die Päckchen vormittags nach Bad Neuenahr-Ahrweiler gefahren und ab der Mittagszeit am Marktplatz in Ahrweiler an die Bevölkerung verteilt. Zur Unterstützung werden Personen gesucht, die bei Bedarf bereit sind bei der Auslieferung zu helfen und/oder ein Fahrzeug zum Transport zur Verfügung stellen können.

Wer Fragen zur Aktion hat oder aktiv mithelfen will, kann sich an Katja Hess (katja.hess@nidderau.de oder 06187-299-103) wenden.