Blauer Schwede, Rote Emmalie oder lieber Nemo?

Wer auf diese Frage noch keine Antwort weiß, der muss unbedingt einmal

Christines Hofladen in der Hauptstraße 23 in Erbstadt besuchen.

Dort bekommt ihr neben den oben genannten bunten Kartoffelsorten

auch noch 12 weitere. Dazu gibt es ca. 10 Zwiebelsorten und im Herbst sogar über 100 Kürbissorten zu bestaunen und kaufen.

Die Familie Schwarz aus Erbstadt betreibt jetzt schon in 3. Generation Landwirtschaft im Nebenerwerb.

Seit dem Jahr 2016 hat sie ihren Gemüsebereich mit den Hauptkulturen: Kartoffeln, Kürbisse und Zwiebeln stetig ausgebaut und dann 2018 den Hofladen eröffnet.

Zudem hat sie seit 2018 auch ein großes Blumenfeld zum Selbstschneiden am Ortsausgang Erbstadt in Richtung Kaichen direkt gegenüber des Friedhofs.

Dort kann man von März bis November: Narzissen, Tulpen, Iris, Pfingstrosen, Lilien, Dahlien, Gladiolen und Sonnenblumen je nach Saison schneiden.

Weitere saisonale Produkte:

Zucchini, Tomaten und Gurken (eigenes Gewächshaus im Bauerngarten)

Möhren, Knoblauch, Melonen wenn das Jahr passt, viele Nudelsorten, Secco, Apfelsaft, Apfelwein,

Eis von Treviso Eisbegehrt, Honig aus Eichen, Fruchtaufstriche, Geschenk- und Dekoartikel.

Immer donnerstags von 08:30 bis 12:30 Uhr kommt das mobile Verkaufsmobil der Landmetzgerei Kaufmann mit einem breiten Wurst- und Fleischwarensortiment auf den Hof.

Am 18. September präsentieren sich als besondere Aktion zum Heimatshoppen Gisela und Reiner Wehr mit einem Magnetix-Magnetschmuck-Stand auf dem Hof.

Christine’s Hofladen

Hauptstraße 23

61130 Nidderau

Tel.: 0171 6138547