Bäckerei Brückner – Tradition trifft auf Innovation

1937 gründete Ferdinand Brückner, der Opa von Klaus Brückner, zusammen mit seiner Ehefrau Elisabeth eine eigene Bäckerei im Herzen von Ostheim, die später von dessen Vater Erich und seiner Mutter Heidi weitergeführt wurde.

Seit 2001 leiten Klaus und seine Frau Gabi zusammen den Familienbetrieb in der dritten Generation.

Vor knapp 10 Jahren wagten die beiden den Schritt und eröffneten ihr Café mit Bäckerei & Konditorei in Nidderau. Nachhaltigkeit und Regionalität sind zwei Leitlinien, die sie in ihrem Schaffen begleiten. Gemeinsam mit ihrem Team wollen sie bewusst und verantwortungsvoll mit wertvollen Lebensmitteln umgehen. Daher finden sich in ihrer Karte hochwertige Produkte von Menschen, die ihre Arbeit können, schätzen und lieben.

Um die Wurst kümmert sich Metzger Volker Jost aus Ostheim, den Käse bekommen die Brückners aus der Hungener Käsescheune sowie dem Kapellenhof in Hirzbach und Thomas Schulz aus Linsengericht kreiert für sie ihre eigene Kaffeemischung. All ihre Direktvermarkter findest du nach den Speisen in ihrer Karte.

Gabi und Klaus Brückner wünschen euch eine schöne Zeit in ihrem Café und guten Appetit.