Amtliche Bekanntmachung – Brennholzpreise 2019

Durch Beschluss des Magistrates der Stadt Nidderau vom 26.08.2019 werden zum 01.10.2019 folgende Preise für Brennholz festgelegt:

1) Als Industrieholz lang aufgearbeitet und an feste Wege gerückt:

Buche, Esche und Hainbuche: 46,00 € / Raummeter

Eiche:         40,00 € / Raummeter

Ahorn, Birke und Erle: 36,00 € / Raummeter – (Ahorn, Birke und Erle sind sehr selten, daher bei Bestellung bitte eine Alternative angeben).

2) Zur Aufarbeitung im Bestand durch den Käufer (Schlagabraum):

Buche: 24,00 € / Raummeter

Eiche : 24,00 € / Raummeter

3) Schichtholz (auf 1 m gesägt und gespalten):

Buche: 74,00 € / Raummeter

Eiche:  74,00 € / Raummeter

Birke:   74,00 € / Raummeter

Bestellung von Industrieholz und Schichtholz:

Auch in diesem Jahr bittet die Stadt Nidderau darum, Vorbestellungen von aufgearbeitetem Holz bis zum 31.12.2019 auf schriftlichem Wege mit Angabe von Holzart und Menge bei der Stadtverwaltung einzureichen.

Postweg:         Magistrat der Stadt Nidderau, Frau Verena Margraf, Am Steinweg 1, 61130 Nidderau,

oder per Email: verena.margraf@nidderau.de

Für die Aufarbeitung von Kronenrestholz und Vergabe von Lesescheinen, steht der Revierförster Udo Kaufmann in seiner Sprechstunde zur Verfügung:

Sprechstunde:

Von Oktober bis Ende März eines jeden Jahres,

dienstags von 15.15 Uhr bis 16.15 Uhr

im Bürgerhof Ostheim, Limesstraße 10 – 12 in 61130 Nidderau

Auf diesem Wege möchte die Stadt Nidderau nochmals auf die Zeiten der Aufarbeitung und Abfuhr hinweisen:

Oktober bis März eines jeden Jahres

Montag – Samstag in der Zeit von 09.00 Uhr – 16.00 Uhr

(Dezember bis 15.00 Uhr / März bis 17.00 Uhr)

 

Magistrat der Stadt Nidderau

19.09.2019

 

Gerhard Schultheiß

Bürgermeister