Achtung bei Igeln auf der Fahrbahn

,

Igel sind wertvolle und nützliche kleine Helfer im Garten. Sie ernähren sich unteranderem auch von Spinnen, Schnecken, Insekten und deren Larven, somit tut jeder gut daran, ihnen einen geeigneten Lebensraum zu schaffen. Gerade im Sommer kann den Igeln mit einer Schale Wasser und einer kleinen Hütte als Unterschlupf geholfen werden, tagsüber Schutz vor größeren Raubtieren zu finden und sein wohlverdientes Schläfchen zuhalten. Igel sind nachtaktive Tiere und halten Winterschlaf. Ein großer Laubhaufen im Garten dient Ihnen als hervorragendes Überwinterungsquartier. Eine „wilde Ecke im Garten“ dient über die wärmeren Monate bis zum späten Herbst als Versteck und auch als Nahrungshabitat zum Jagen. Gerade jetzt sind viele Igel unterwegs, welche leider viel zu oft von Autos an- oder überfahren werden. Daher aufgepasst und Fuß vom Gas!