Die Stadt Nidderau nahm vom 24. August bis 13. September 2020 zum vierten Mal am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Nidderau wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, konnten bei der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis mitmachen.

249 aktive Radelnde, davon 10 Parlamentarier*innen, legten in 19 Teams 64.899 geradelte Kilometer zurück und vermieden dabei 10 Tonnen CO2. Gegenüber 2019 mit 35.975 geradelten Kilometern konnte das Ergebnis nahezu verdoppelt werden.

„Nidderau ist bereits seit 25 Jahren aktives Mitglied des Klimas-Bündnis und das STADTRADELN-Ergebnis ist ein starkes Signal der Nidderauer*innen für den Klimaschutz und für eine klimafreundliche Mobilität in unserer Stadt Nidderau“, stellt Erster Stadtrat Rainer Vogel erfreut fest.

 

Gewinner 2020 in den drei Auszeichnungskategorien

 

Radelaktivstes Team (Team mit den meisten Radkilometern):

Platz 1: Ski- und Wanderclub 1940 Windecken (11.314 Kilometer)

Platz 2: TV Windecken (8.131 Kilometer)

Platz 3: FöVe Kita Pestalozzi e.V. (7.763 Kilometer)

 

Team mit den radelaktivsten Teilnehmer*innen (Team mit den meisten Radkilometern pro Person):

Platz 1: Die Pendler (676 Kilometer)

Platz 2: Senioren Nidderau (424 Kilometer)

Platz 3: Wartbaum-Radler (336 Kilometer)

 

Größtes Team (Team mit den meisten Teammitgliedern):

Platz 1: Ski- und Wanderclub 1940 Windecken (47 Radler*innen)

Platz 2: FöVe Kita Pestalozzi e.V. (27 Radler*innen)

Platz 3: TV Windecken (25 Radler*innen)

 

Auch für die Stadtwette Hanau – Maintal – Bruchköbel – Nidderau liegt das Ergebnis vor. Nidderau hat es auf Anhieb auf Platz 2 geschafft! Gewonnen hat die Stadtwette die Stadt Bruchköbel, sie liegt mit 278,99 Kilometer pro Teilnehmer*in vorne. Knapp gefolgt von Nidderau (260,64 Kilometer pro Teilnehmer*in), Hanau (214,04 Kilometer pro Teilnehmer*in) und Maintal (194,72 Kilometer pro Teilnehmer*in).