Multifunktionale Kultur- und Begegnungsstätte Eichen

Die Bauarbeiten für die Baumaßnahme Multifunktionale Kultur- und Begegnungsstätte in Eichen haben begonnen. An die bestehende Sporthalle in der Höchster Straße wird ein Neubau angeschlossen, der den Eichener Vereinen und Bürgern Platz für Training, Veranstaltungen und vieles mehr bieten wird.

Das vom Architekturbüro BLFP geplante und mit dem Arbeitskreis Dorferneuerung Eichen sowie den politischen Gremien der Stadt Nidderau abgestimmten Konzept sieht ein ebenerdiges Gebäude als Anbau vor. Ein gemeinsames Foyer mit Theke und Bestuhlung zwischen bestehender Sporthalle und neuer Begegnungsstätte kann als Treffpunkt und Aufenthaltsbereich genutzt werden.

Der Anbau erhält neben einem Beratungsraum, einer Küche und Nebenräumen einen Saal von 200 m², der durch eine mobile Trennwand geteilt werden kann. In der Sporthalle werden zusätzliche Lagerräume für Vereinsmaterial geschaffen. Die neu gestaltete Freifläche soll neben den benötigten Parkplätzen zum Neuwiesengraben hin Spiel,- Freizeit- und Aufenthaltsqualitäten erhalten. Die Größe des gesamten Projektgebietes beträgt ca. 7.000 m².

Die Baukosten sind mit 1,5 Millionen für die Kultur- und Begegnungsstätte sowie weiteren rund 300.000,- € für die Außenanlage veranschlagt. Das Land Hessen unterstützt das BVH aus Mitteln des Dorferneuerungsprogrammes mit einem Zuschuss von 240.000,- € sowie weiteren 39.500,- € für die Freiflächengestaltung.

Die Fertigstellung ist für Herbst 2018 vorgesehen. Die Pläne können hier eingesehen werden.