Ansichten aus der Stadt Nidderau.

 




Rad- und Wanderwege

Fahrrad fahren in Nidderau

Nidderau verfügt über ein gut ausgebautes innerörtliches Radwegenetz, dass auf ca. 70 Kilometern alle Ortsteile miteinander verbindet. Die einzelnen Verbindungen sind gut beschildert und für die ganze Familie geeignet. Hier finden Sie die nidderauer Radrundwege (pdf-Datei) oder im Stadtplan Nidderau.

Eine Rad- und Wanderkarte, die im Bürgerbüro der Stadtverwaltung für 0,50 Euro erhältlich ist, gibt ausführlich Informationen über Rad- und Wanderwege in Nidderau.

Für Pendler, die am "Kleinen Bahnhof" von Windecken auf den öffentlichen Personennahverkehr umsteigen, vermietet die Stadtverwaltung Nidderau Fahrradboxen, die an der "Willi-Salzmann-Halle" in Windecken aufgestellt sind.

Der Arbeitskreis Fahrradwegeplanung versucht das bestehende Wegenetz im Stadtgebiet Nidderau zu erweitern bzw. durch geeeignete Maßnahmen zu verbessern. Interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Nidderau sind herzlich eingeladen sich an den Beratungen des Arbeitskreises Fahrradwegeplanung zu beteiligen.

Für alle Fragen steht Ihnen in der Stadtverwaltung Fritz Kauper (Tel. 06187- 90748913 oder Mail ) gerne zur Verfügung.

Mit dem Radroutenplaner Hessen finden Sie hier ganz leicht den Weg zur Stadtverwaltung Nidderau oder zu allen anderen Zielen in und um Nidderau.


Interessante Links für Radfahrer:
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club in Nidderau

Bike-Center der Bertha-von Suttner-Schule

 

 

Wanderwege im Nidderauer Wald

An der K 851 zwischen den Ortsteilen Eichen und Ostheim findet man gut ausgeschilderte Wanderwege.
Die Übersichtskarte (Copyright Hess. Vermessungsamt für Bodenmanagement und Geoinformation www.hvbg.hessen.de)
finden Sie hier.

 

Regionale und überregionale Routen in Nidderau zum Rad fahren und Wandern



 

Wanderweg Historische Grenzsteine



 

Hessische Apfelwein- und Obstwiesenroute



Hugenotten- und Waldenserpfad

Hohe Straße

Bonifatiusroute

 

 

 

[nach oben]